Stilles Qigong und Meditation

-> neue Qigong Kurse in Dortmund

Selbstheilung durch die heilende Kraft des Geistes.

Seminar für Anfänger am Freitag, 22.09.2017, von 18:30-20:30 Uhr. Kosten: 30,00 Euro.

Das Stille Qigong – auch Jing Gong oder Yi Qigong genannt – ist die Kunst der inneren Arbeit mit der Lebensenergie Qi.
Anders als im Tai Chi Chuan und in vielen äußeren Qigong-Formen, wird das Qi hierbei nicht durch lange und komplizierte Bewegungsabläufe reguliert.
Hier ist es besonders die heilende Kraft der Geistes, mit dessen Hilfe in einer meditativen Übungsform das Qi aktiviert, genährt und harmonisch in unserem Körper verteilt wird. Die Schulung von Körper, Atem und Geist bewirkt eine innere Regulierung der Körperhaltung und die Auflösung tiefliegender Verspannungen.

In einem Zustand von Entspannung, innerer Ruhe und heiterer Gelassenheit wird die Vitalität erhöht, die Selbstheilungskraft des Körpers angeregt und die spirituelle Entwicklung gefördert. Energetische Blockaden lösen sich nach und nach auf, die inneren Energiezentren füllen sich mit heilender Kraft.
Du erlernst Methoden zur Qi-Wahrnehmung, zur Energieverstärkung, zur Qi-Aufnahme und zum bewussten Bewegen der feinstofflichen Energie in Deinem Körper. Eine spezielle Methode dient der Pflege der Wirbelsäule. Du lernst die wichtigsten Bewusstseins- und Kraftzentren in Deinem Körper kennen, und erlebst wie sich innere Räume öffnen.
Die Übungen werden hauptsächlich im Sitzen, und manchmal auch im Stehen, im Liegen und auch in Bewegung ausgeführt.

Die ideale Vorbereitung auf die regulären Qigong-Stunden ist die Teilnahme an einem Einsteiger-Workshop.

In einem 3-stündigen Seminar werden Dir die wichtigsten Basisübungen vermittelt.

QIGONG-AUSBILDUNG VON ROLAND NEUMANN

  • seit 1980 Praxis von Meditation und Bewegungskunst.
  • Seit 1990 Stilles Qigong, Ausbildung/regelmäßige Fortbildung im bei Meister Zhi Chang Li.
  • 1993 Lehrbefugnis durch Meister Zhi Chang Li.
  • 1996 Lehrbefugnis für das buddhistische Chan Mi Qigong durch Meister Liu Han Wen.
  • 1997 Lehrbefugnis für Wai Tan Kung, Shaolin Qigong, durch Hong Thay Lee & I. Jarosch.
  • Seit 1998 regelmäßige Qigong-Seminare und Privatunterricht bei Jumin Chen (Qigong der inneren Schule, taoistisches Qigong, Medizinisches Qigong, Yiquan).
  • 1995-1999 intensive ZEN-Schulung bei Dorin Genpo Osho

Qigong-Fortbildungen:

  • Fliegender Kranich Qigong, 1991/92 bei Meister Zhi Chang Li und Petra Hinterthür
  • Tai Ji Qigong, 1992 bei M. Tse
  • Wudang Qigong, 1998 bei Su Hua-Xiang
  • Fan Huan Gong, Stilles und bewegtes Qigong, 1994 + 1995 bei Professor Cong Yungchun
  • Nei Gung, 1993/94 bei Bruce K. Frantzis
  • Yi Jin Ying, 5 Tiere Qigong, bei Xu Guo Ming
  • Yi Jin Ying – Shaolin Qigong, 1997/98 bei Andreas Hoffmann
  • Tian Zhu Gong (Wirbelsäulen-Qigong), Taoistisches Qigong, Tiere Qigong, 2000 bei Dr. Martin Zhu